Patrik-Philipp Huber: Basel made ist sexy | Tageswoche

Interview von Peter W. Frey von der Tageswoche anlässlich der Baselworld 2012 mit Patrik-Philipp Huber. ZENO-WATCH BASEL – Basel made ist sexy

Eine Uhrenfabrik in Basel? Sicher – und dies schon seit 1967. ­Damals hatte Felix W. Huber die Leitung der einst in La Chaux-de-Fonds beheimateten Marke Zeno übernommen und die Uhrenmontage und den Service nach Basel verlegt.

Zeno setzt auf die Herstellung in der Region Basel – und mechanische Werke.
Die Uhren kommen in der Mehrzahl im Fliegeruhren-Design mit dunklem Zifferblatt daher und sind nichts für schmale Handgelenke. «Big, bigger» ist das Motto der mit Mechanik- oder Quarzwerken ausgerüsteten Kollektion…


Weitere Infos unter www.zeno-watch.ch

Davidoff Uhren

Die Lifestyle-Marke Davidoff geht zurück auf den schweizerischen Unternehmer Zino Davidoff (1906-1994), einen der Mitbegründer der Zino Davidoff SA, die seit 1980 Lizenzen für Davidoff Luxus-Accessoires (wie Parfum, Kaffee oder Cognac) vergeben.

Seit 2008 wird von einer Tochtergesellschaft in Basel in Eigenregie die Lifestyle-Collection „Very Zino“ gefertigt, bestehend aus Schweizer Uhren, Lederwaren aus Italien und Schreibgeräten aus Deutschland.

Davidoff Velocity Lady
Bild/Zino Davidoff Group

Die Zino Davidoff SA mit Sitz in Freiburg/Schweiz ist völlig unabhängig und getrennt von dem Tabakgeschäft.

Weitere Infos www.zinodavidoff.com


Leider sind die Davidoff Uhren seit 2014 nicht mehr an der Baselworld anzutreffen…