Swatch Group verärgert Basler Fachgeschäfte

Die im Internet Graumartbereicht angesiedelte CHRONEXT Service GmbH aus Deutschland, mit Schweizer Niederlassung in Kanton Zug, ist neu auch zertifizierter SAV Partner der Swatch Groupe und wird mit original Ersatzteilen beliefert…
Ein guter Nachverkauftsservice ist auch beim Internet-Handel unerlässlich. Da Chronext bereits eine breite Markenpallete der SG (wie Omega, Longines etc) anbietet und die handwerklichen Anfordungen zu erfüllen scheint, ist der Entscheid der Swatch Groupe also nachvollziehbar… Enttäuscht sind manche Fachgeschäfte die in den letzten Jahren einiges an Knowhow, Ersatzeile und Werkzeug in die Konzessionen investieren mussten und sicherlich in der Vergangenheit auch zum guten Ruf der SG Marken beigetragen haben. Da die SG diesen Fachgeschäften im Gegensatz zu den Graumarkthändler aber die Listenpreise vorschreibt und in der Vergangenheit nach belieben die Vertretungsvertäge gekündigt hat (siehe Gübelin), sind diese nun aber teilweise verunsichert…
Auch viele der in Basel ansässigen qualifizierten Uhren Fachgeschäfte stört es, dass ein junges, „anonymes“ Unternehmen den gleichen „Status“ erhält, wie die zum Teil jahrzehnte langen Partner Fachgeschäfte. Der persönliche Nachverkaufs- und Reparaturservice vor Ort wird das Internet sicher nie ersetzten können, das Internetkäufern aber auch ein genausoguter Nachverkaufsservice angeboten werden sollte, ist doch eigentlich aus Käufersicht positiv…
Ein Filialleiter eines grösseren, bekannten Uhren-Fachgeschäftes in Basel (der nicht genannt werden will) ist richtig „enttäuscht“, dass online Händler überhaupt von den Konzernmarken unterstützt werden. Einige Statistiken zeigen, dass viele Verbraucher nach wie vor bevorzugt im stationären Handel einkaufen. Das Thema Detailhandel versus Online-Shopping wird uns sicherlich in Zukunft nocht oft beschäftigen. Nach Meinung des Autors ist letztlich nicht der Nachverkaufsservice entscheiden, ob sich ein Geschäft durchsetzen wird, sondern die Qualität des gesammten Angebotes. Die verschiedenen Verkaufskanäle sollten sich ergänzen und nicht gegeneinander arbeiten. Generell ist eine Rabattschlacht sowohl für den Fachhandel als auch für die Hersteller gefährlich und schadet letztlich allen.
Swatch Groupe

Ergänzung:

Luxusuhren per Mausklick

Teure Schweizer Uhren werden zunehmend im Internet verkauft – auch auf dem Graumarkt. Die Hersteller freut dies nicht.

Glänzende Vitrinen, uniformiertes Personal mit weissen Handschuhen, ein edles Getränk dazu: In derartiger Atmosphäre werden normalerweise Luxusuhren verkauft. Doch jetzt macht sich die Branche selber Konkurrenz, immer mehr Luxusuhren werden im Internet verkauft. Den Trend erkannt haben internationale Uhren-Online-Marktplätze wie Chrono24. Diese sind den Herstellern wie Swatch-Chef Nick Hayek aber ein Dorn im Auge, weil sie auf dem Graumarkt agieren und die offiziellen Verkaufskanäle umgehen.


Die Swatch Group SA ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das auf die Herstellung und den Verkauf von Fertiguhren und Schmuck sowie von Uhrwerken und -komponenten spezialisiert ist. Zu den diverse Uhrenmarken gehören: Breguet, Harry Winston, Blancpain, Glashütte Original, Jaquet Droz, Léon Hatot, Omega, Longines, Rado, Union Glashütte, Tissot, Balmain, Certina, Mido, Hamilton, Calvin Klein, Swatch, Flik Flak…

Patrik-Philipp Huber
Die beiden Schweizer Luxusgüterkonzerne Swatch Group und Richemont haben in den zurückliegenden Jahren im Uhrensegment Marktanteile eingebüsst. Betrachtet man den Kursverlauf der Aktien, hält sich die Zuversicht der Investoren mit Blick auf den Geschäftsverlauf in Grenzen. Die Swatch Group hinken der Konkurrenz hinterher. Will sie mit dem Umgehen des Fachhandels Marktantiele zurück gewinnen?


Nachtrag

Longines als Hauptsponsort am CSI Basel: Das internationale Reitturnier Longines CSI macht Basel zum Treffpunkt der besten Springreiter der Welt. Am 9. Januar 2020 ist es wieder soweit: Die Stadt am Rheinknie wird zum Treffpunkt der besten Springreiter der Welt. Auf ihren nicht minder berühmten Pferden werden diese den im internationalen Vergleich am höchsten dotierten Hallen-Grand-Prix bestreiten. > csi-basel.ch

GÜBELIN AG

Gegründet: 1972 (1854)
Geschäftsführung: Martin Handschin
Gübelin Freie Strasse

Sortiment: Armbanduhren, Taschenuhren

Marken: PARMIGIANI FLEURIER, JAEGER-LECOULTRE, MONTBLANC,  PATEK PHILIPPE, PIAGET, TAG HEUER, ZENITH
Reparaturen: Konzessionärsmarken
Uhrmacher: vor Ort

Die 1972 eröffnete Basler Boutique befindet sich im «Haus zum Steblin», einem der ältesten Gebäude der Stadt, ist aber Gübelins jüngster Standort in der Schweiz. Grosszügig und edel präsentiert sich neben den exklusiven Schmuckstücken von Gübelin Jewellery diverse Luxus Uhren Brands.


Martin Handschin Gübelin Basel

Die Gübelin Filiale in der Basler Innenstadt wird seit vielen Jahren vom Boutique-Direktor Martin Handschin geleitet.

SEILER Juwelier

Gegründet: 1881
Geschäftsführung: Sheilawathy Subramaniam-Seiler

Sortiment: Armbanduhren
Marken: BOMBERG, CORUM, MORITZ GROSSMANN, LONGINES, PATEK PHILIPPE, ZENITH
Reparaturen: Konzessionärsmarken

Seit 1881 kombiniert der Juwelier im Herzen von Basel die Liebe zum Schönen mit dem Know-how fürs Machen. Der Name Seiler steht bereits in vierter Generation für hochwertige Uhren, exklusiven Schmuck sowie Diamanten und Edelsteine und begeistert mit im eigenen Goldschmiedeatelier gefertigten Eigenkreationen.

Grosse Schweizer Marken, ausgesuchte internationale Brands und innovative Eigenkreationen bilden die faszinierende Angebotsvielfalt von Seiler an der Gerbergasse.

siehe auch Oscar Henzi

Gendertag – Zukunftstag im Au Bijou

Gleich zwei Mädschen haben die Uhren-Bijouterie Au Bijou in der Basler Innenstadt am Zukunftstag 2017 besucht und einen Schnuppertag absolviert. Der Zukunfts- oder Gendertag soll den Mädchen und Jungen eine geschlechtsunabhängige Berufs- und Lebensplanung ermöglichen. Deborah (12) und Lena (13) aus der Region Basel, lernen die Berufe Uhren-Bijouterie Verkäuferin, Uhrmacherin, kaufmännische Sachbearbeiterin und Speditionskauffrau kennen. Nacheinander schauen Sie den Mitarbeiterinnen über die Schultern und können selber auch praktische Erfahrungen sammeln. Unter Anleitung der Uhrmacher-Rhabilleuse Tirza W. nehmen die Mädchen ein mechanisches Taschenuhrwerk auseinander und lernen es wieder zusammen zu setzen. Geschichlicheit und viel Geduld ist gefordert. Beide „Junguhrmacherinnen“ schlagen sich tapfer ohne beim Zusammenbau Zahnräder oder Schrauben übrig bleiben…

Brigitte H. zeigt was Wareneingangskontrolle alles beinhaltet. Kontrolle des Lieferscheins, optische und technische Kontrolle der Artikel und der Unterlagen , Etikettierung und  Verkaufsvorbereitung… Im Internet einkaufen? Michaela L. zeigt wie es auf der anderen Seite der Leitung aussieht, wenn die Bestellungen vom Online Shop ankommt und die Bezahlungen gebucht und zu weiteren Verarbeitung weitergeleitet werden.

Wie dann die bestellten Uhren den Weg zum Kunden finden, diese sicher verpackt, alle Unterlagen zusammengetragen und alles versendet wird, lernen Debroah und Lena bei Andrea S. kennen.

 

 

Kundengespräche führen, und was alles vorher und nachher gemacht werden muss, damit die Kundschaft sicher beraten werden kann, erleben die beiden live bei Geraldine M. und Therese R.

Auch Papi und Grossi durften den fleissigen jungen Mädchen viele Fragen beantworten und sind sehr zufrieden, wie sich die beiden engagiert haben.

Informationen über den Beruf Uhrmacher im Film der Uhrmacherschule in Grenchen:

Zu Gast bei ZENO-WATCH BASEL

Am 11.11.2015 war Roman Roth zu Gast bei der Basler Uhrenfabrikation ZENO-WATCH BASEL.

Der sympathischen Drummer bei Simply Red hatte sich trotz dichtem Terminplan extra Zeit genommen und auf einen Teil seines Schlafes verzichten müssen…

Telebasel nutzte den Besuch von Roman Roth um eine Reportage über den erfolgreichen Musiker zu machen.

Er lies es sich nicht nehmen die Gelegenheit zu nutzen, um selber eine Uhrwerk auseinander zu nehmen.

Unter fachkundiger Anleitung einer Uhrmacherin demontierte er ein Unitas Taschenuhrwerk.

Und schon geht’s wieder weiter…

Der Schweizer Schlagzeuger Roman Roth kommt aus dem Fricktal AG und ist seit Jahren festes Bandmitglied der britischen Band Simply Red die bereits über 50 Millionen Alben verkauft haben.

Eine interessante Doku über Roth finden Sie in der > Tageswoche.
Weitere Infos: www.romanroth.com

BUCHERER AG

Gegründet: 1972 (1888)
Geschäftsführung: Urs von Arx
Adresse: Freie Strasse 40, 4001 Basel
URL: www.bucherer.com

Bucherer Basel

Sortiment: Armbanduhren

Marken: BAUME & MERCIER, CARL F. BUCHERER, CHOPARD, IWC, LONGINES, H. MOSER, RADO, ROLEX, TAG HEUER, TUDOR

Reparaturen: Konzessionärsmarken

Uhrmacher: vor Ort


Das 1888 gegründete Familienunternehmen Bucherer gehört zu den traditionsreichsten Häusern der Uhren- und Schmuckbranche. Das Familienunternehmen wird in dritter Generation von Jörg G. Bucherer als Präsident des Verwaltungsrats geführt und beschäftigt über 2’400 Mitarbeitende. Der Hauptsitz befindet sich auch heute noch in Luzern.


SPINNLER + SCHWEIZER

Gegründet: 1920
Geschäftsführung: Roger Schweizer + Roger Jacquat
Adresse: Am Marktplatz 11, 4001 Basel
URL: www.spinnler-schweizer.ch
Spinnler Marktplatz

Sortiment: Armbanduhren, Taschenuhren
Marken: AERO, BREITLING, IWC, LONGINES, NORQAIN, ORIS, QLOCKTWO, ROLEX, TAG HEUER, TISSOT, TUDOR
Spezialitäten: Oldtimeruhren
Reparaturen: Konzessionärsmarken
Uhrmacher: vor Ort

Die Chronometrie Spinnler + Schweizer ist das traditionsreiche Fachgeschäft für Uhren und Schmuck im Herzen der Stadt Basel. Schon seit fast hundert Jahren ist das Fachgeschäft Partner renommierter und weltbekannter Uhren- und Schmuckmarken.

Roger Schweizer und Roger Jacquat

Das Geschäft wird von Roger Schweizer als Inhaber und Roger Jacquat als Geschäftsführer geleitet.


AU BIJOU Uhren & Schmuck

Gegründet: 1967 (1656)
Geschäftsführung: Patrik-Philipp Huber
Adresse: Rüdengasse 3, 4001 Basel
URL: www.aubijoubasel.ch
Au Bijou Uhren in Basel

Sortiment: Armbanduhren, Taschenuhren, Tischuhren, Wanduhren, Wecker
Spezialitäten: Funkuhren, Sammleruhren, Solaruhren
Reparaturen: Konzessionärsmarken + Certina, Le Castel, Rado, Tissot
Uhrmacher: vor Ort

Juwelier AU BIJOU ist eine der ältesten Bijouterien in Basel mit Tradition seit 1656. Die Familie Huber ist autorisierter Schweizer Uhrmacher mit Sinn für eine wertbeständige Verbindung aus traditionellem Handwerk, aktuellen Designs und neuester Technologie…

Au Bijou AtelierDas Geschäft wird seit über 40 Jahren von Frieda Huber als Inhaberin und Sohn und Uhrmacher Patrik-Philipp Huber als Geschäftsführer geleitet.

> Online Shop