Frederique Constant, Moritz Grossmann, Nomos und Porsche Design verärgern den Fachhandel

Uhren Online kaufen

Unter dem Slogan „Exklusive Uhren direkt vom Hersteller“ wirbt der Online Uhrenhändler Chrono24 für die Brand Boutique Uhren der Hersteller Frederique Constant, Moritz Grossmann, Nomos und Porsche Design. Die Uhrenhersteller verkaufen direkt via Chrono24 online und umgehen den Fachhandel, der die Marken bekannt gemacht und für dessen Service so weltweit garantiert wurde. Bei Chrono24 werden gemäss eigenen Angaben rund 250’000 Uhren angeboten und 2015 wurden Uhren im Wert von ca. 700 Millionen € verkauft, ist also einer der grössten Uhrenhändler der Welt.

Nachdem schon Auguste Reymond, Balmain, Cartier, Diesel, Flik Flak, Fortis, Fossil, Guess, Jacques Lemans, Nomos, Rado, Tag Heuer, Tissot, Swatch Uhren direkt in eigenen Online Shops anbieten und diverse Marken via Amazon direkt an die Endverbraucher verkauften, ist dies eine erneute Ohrfeige für den Uhren Fachhandel.

Im Moment verbieten die meisten Uhrenhersteller ihren autorisierten Händlern, ihre Uhren online zu verkaufen. Aber wie lange dauert es, bis genau diese Hersteller ihre Uhren selber online anbieten? Wo führt das nur hin..?


Film Uhrentrends des Schweizer Bilanz


Nachtrag 21.02.2019

Kehrtwende: Nomos nicht mehr direkt auf Online-Plattformen erhältlich

Nomos schrieb ihre Konzesionäre an, man werde nicht weiter mit den Online-Plattformen Chrono 24 und Chronext kooperieren.

Der Fachhandel hat es erzwungen und gewonnen. Die Boykott-Aufrufe mehrerer Konzesionäre waren erfolgreich. Der Nomos-Gründer Roland Schwertner geht auf den klassischen Einzelhandel zu. Ab März 2019 ist Schluss mit der digitalen Partnerschaft.

Mittlerweile arbeiten viele grosse Uhren Fachhändler wie Bucherer, Christ, Tiffany oder Wempe an eigenen Online-Plattformen. Grosse Marken wie Audemars Piguet setzen lieber gleich auf eigene Boutiquen. Dazwischen dürfte es für kleine Fachgeschäfte eng werden…

> Artikel auf Blickpunkt Juwelier

 

GÜBELIN AG

Gegründet: 1972 (1854)
Geschäftsführung: Martin Handschin
Gübelin Freie Strasse

Sortiment: Armbanduhren, Taschenuhren

Marken: PARMIGIANI FLEURIER, JAEGER-LECOULTRE, MONTBLANC,  PATEK PHILIPPE, PIAGET, TAG HEUER, ZENITH
Reparaturen: Konzessionärsmarken
Uhrmacher: vor Ort

Die 1972 eröffnete Basler Boutique befindet sich im «Haus zum Steblin», einem der ältesten Gebäude der Stadt, ist aber Gübelins jüngster Standort in der Schweiz. Grosszügig und edel präsentiert sich neben den exklusiven Schmuckstücken von Gübelin Jewellery diverse Luxus Uhren Brands.


Martin Handschin Gübelin Basel

Die Gübelin Filiale in der Basler Innenstadt wird seit vielen Jahren vom Boutique-Direktor Martin Handschin geleitet.

Gleich zwei Überfälle auf Bijouterien in Basel

Innert kurzer Zeit sind in Basel zwei Bijouterie-Geschäfte überfallen worden. Nach den Tätern wird gefahndet:

Der erste Überfall ereignete sich um 15.30 Uhr in der Clarastrasse. Dort überfiel ein unbekannter, vermummter Mann den Bijouterieladen.

Der Täter attackierte den Geschäftsinhaber unvermittelt mit einem Reizgasspray und verletzte ihn dabei leicht. Nach einem Gerangel habe er Schmuck rauben und aus dem Geschäft in Richtung Claragraben fliehen können…

Gesucht wird ein Mann heller Hautfarbe, zwischen 45 und 50 Jahre, 175-180 cm gross, ca. 70 kg schwer, schlanke Statur.

Nur Stunden später wurde ein zweites Bijouteriegeschäft überfallen, diesmal im Pfluggässlein, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstagmorgen mitteilte. Bei den Tätern handelt es sich um einen Mann und eine Frau, Auch sie griffen beim Betreten des Geschäfts um ca. 19 Uhr die Inhaberin mit Reizgasspray an, als diese gerade die Ladentüre abschliessen wollte. Die ältere Frau wurde zu Boden gedrückt und von der einen Person festgehalten, während die andere sich in der Auslage bediente. Das Räuberpaar flüchtete danach mit der Beute in unbekannte Richtung.

Das Opfer musste mit diversen Verletzungen auf die Notfallstation gebracht werden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Gesucht werden eine Mann und eine Frau beide zwischen 25- und 30 Jahre und dunkelblonde Haare, sie werden als Osteuropäer beschrieben, die einen slawischen Dialekt sprachen.

Zusammenhang wird geprüft

Nach allen drei Tätern wird nun gefahndet. Die Parallelen zwischen den beiden, kurz aufeinanderfolgenden Überfällen auf Bijouteriegeschäfte werfen die Frage auf, ob es sich um eine Überfallserie handelt. Die Fahndungen der Polizei verlief bisher erfolglos.

Wer Hinweise hat, melde sich bei der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt. > www.polizeiticker.ch

Liste von Überfällen auf Bijouterien in Basel
14.01.2018 Isler, Pfluggässlein
14.01.2018 Afsar, Clarastrasse
17.02.2017 Goldhaus, Falknerstrasse
14.01.2017 Seiler, Gerbergasse
12.11.2014 Goldbörse, Schifflände
19.09.2013 Kainz, Binningen
10.01.2013 Define, Elsässerstrasse
27.04.2011 Urech, Falknerstrasse
14.05.2008 Bösch, Spalenberg
03.11.2005 Waldmann, Freie Strasse

Auswahl Schweiz:
05.10.2019 Maegli, Solothurn
23.07.2019 Bucherer, Lausanne
19.03.2019 Schuler, Wollishofen
12.11.2018 Bucherer, St. Gallen
16.08.2018 Zegg, Samnaun
18.08.2018 Kaufmann, Olten
18.05.2018 Zegg, Samnaun
03.04.2018 Zegg, Samnaun
28.12.2017 Sonderegger, Bern
10.09.2017 Gübelin, Luzern

 

Patrik-Philipp Huber
Die Überfälle auf Schweizer Juwelier- und Uhrengeschäfte haben innert weniger Jahre markant zugenommen.  Die Überfälle schrauben die Prämien der Sachversicherungen massiv in die Höhe. Ein weiteres Problem, nebem den Einkaufszentren, dem teifen Euro und dem Online Handel…


WerbungBasler VersicherungDie meisten Regionalen Fachgeschäfte bieten Ihnen auch die Möglichkeit ihre Uhren zu versichern. Zum Beispiel bei der BASLER Versicherung.
Hier Prämie berechnen


Aus dem Polizei Archiv:
Raubüberfall auf ⬈ Goldschmied Kessenich an der Rüdengasse in Basel