Das Thema Nachhaltigkeit im Fokus: Mondaine Essence

Ein kurzer Stop-Motion Film über die verwendeten Materialien der neuen Mondaine essence.

Mondaine hat den Zeitgeist erkannt

Auch in der Uhrenbranche hat das so wichtige Thema Nachhaltigkeit Einzug gefunden – zumindest bei Mondaine

Mit der Essence Linie bringt das Schweizer Traditionsunternehmen Uhren auf den Markt, die nicht nur gut aussehen, sondern bei Verwendung der Materialen darauf geachtet wurde, umsichtig mit der Umwelt umzugehen. Viele der verwendeten Materialien sind aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt oder wurden rezykliert.

Die fast „grüne“ Mondaine Uhr in klassischem Schwarz
Offen, transparent und ein bisschen stolz präsentiert Mondaine die Reihe „essence“. Dabei zeigt das Schweizer Familienunternehmen allen Kunden klar auf, aus welchen nachwachsenden Materialien die einzelnen Teile seiner Uhren bestehen.

Gehäuse Für 70% des klassischen Kunststoffes, das normalerweise aus Erdöl hergestellt wird, verwendet Mondaine natürliche, unproblematische Rohstoffe. 40% Rizinusöl das aus den Samen des Wunderbaums gewonnen wird und 30% Glaspulver (Sand) der ja auch ein natürlicher Rohstoff ist.

Armband Für das Uhrenarmband nutzt die Schweizer Uhrenmarke 40% natürlichen Gummi (Naturkautschuk), der sehr haltbar ist und Uhrenliebhabern gleichzeitig ein angenehmes Tragegefühl verschafft.

Verpackung
Mondaine denkt auch bei der Verpackung der Uhr weiter. Sie besteht aus recycelten PET-Flaschen. Die Uhrenverpackung kann als Smart Phone Hülle weiterverwendet werden ✓

Rein äusserlich ist aber so gar nicht erkennbar, dass es sich hier um eine „grüne“ Uhr handelt. Wie von Mondaine gewohnt, sind die Zeitmesser bewusst zurückhaltend und klassisch in Schwarz und Weiss gehalten. Dabei bieten sich Interessenten derzeit zwei verschiedene Varianten:

1. Das Ziffernblatt der Uhr ist weiss, Minuten- und Stundenzeiger dagegen schwarz. Zudem ist der Sekundenzeiger im klassischen Rot der bekannten, schweizerischen Bahnhofsuhren gehalten.

2. Variante zwei besticht durch ein schwarzes Ziffernblatt mit weissen Minuten- und Stundenzeigern. Aber auch hier sorgt der rote Sekundenzeiger wieder dafür, dass der Stil der Bahnhofsuhr gut zu erkennen ist.

Beide Modelle gibt es in jeweils in einer kleinen Ausführung mit 32 mm Durchmesser für Damen und mit etwas grösserem Gehäuse in 41 mm für Herren.

Ein kurzer Film über die verwendeten Materialien der
Mondaine Essence Uhren von Frame-Eleven Zürich

André Bernheim von Mondaine: „Diese Modellserie der Mondaine SBB Bahnhofsuhr verwendet „bessere“ Materialen im Sinne der Nachhaltigkeit, und steht damit auch unter dem Motto „BESSER IST BESSER“, ein erster wichtiger Schritt in die Verwendung nachhaltiger Materialien.“ Dem können wir nur zustimmen.

Noch ein regionales Plus Das Uhrwerk wir von Ronda in Lausen und die Quecksilberfreie Batterie bei Renata in Ittingen, beide in Baselland, hergestellt.

Weitere Infos unter www.mondaine.ch

Die Uhren sind voraussichtlich Anfang Dezember für CHF 170.- im ausgesuchten Fachhandel erhältlich. In Basel natürlich bei Au Bijou und Online bei UHREN-SHOP.ch

Thread verfasst von Patrick Hollerbeck